News

Die Corona-Pandemie hat schonungs­los offengelegt, warum produ­zie­rende Unter­nehmen schnell auf Verän­der­ungen reagieren können sollten. Mit den Anwen­dungen von Becos samt KI-Funktionen können Unter­nehmen fünf zentralen Heraus­for­derungen in der Produk­tion begegnen.

 

Vorhandene Insellösungen zu einer nahtlosen Auftrags- und Produktionsplanung zusammenführen: Der Schumag AG aus Aachen ist das trotz knapper Zeit- und Budgetressourcen gelungen. Im Mittelpunkt steht das MES von becos.

 

Auch in der Produktion komplexer Bauteile ist die Digitalisierung der Fertigungsplanung hilfreich. Die Aerotech Peissenberg GmbH & Co. KG (ATP) fertigt mehrere hundert Produkte in Klein- und Kleinstserien. Mit einem KI-basierten Fertigungsleitstand kann das Unternehmen gezielter vorausplanen und seine Mitarbeiter entlasten.

 

Die Stuttgarter MES-Experten becos und der in Hamburg beheimatete ERP-Anbieter Uniconta wollen durch diese Zusammenarbeit insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen einen echten Mehrwert schaffen.

Uniconta ist ein cloud-basiertes Warenwirtschaftssystem (ERP-System), das für kleine bis mittelgroße Unternehmen entwickelt wurde, damit diese effizienter, schneller und einfacher in die Lage versetzt werden, ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen.

 

Künstliche Intelligenz (KI) gilt als Schlüsseltechnologie auf dem Weg zur Smart Factory. Daher sollte sich auch der produzierende Mittelstand, oft als Rückgrat der deutschen Wirtschaft bezeichnet, mit der Adaption von KI-Technologien befassen. Doch was machen KI-Systeme überhaupt anders als bisherige IT-Lösungen? Und welchen Nutzen erwarten die Anwender?

 

Trotz lT-Unterstützung müssen Schichtleiter und Fertigungsplaner immer wieder in laufende Produktionsprozesse eingreifen. Künstliche Intelligenz (Kl) hilft dabei, die Eingriffe zu verringern und die Produktionsqualität zu erhöhen.

Immer richtig entscheiden!

„Minerva“ basiert auf mathematischen Algorithmen und berechnet in kurzer Zeit unterschiedlichste Handlungsalternativen für die jeweilige Planungsaufgabe und bewertet diese im Hinblick auf ihre jeweiligen Auswirkungen für betroffene KPIs.

Das MES-Forum ist die Plattform rund um den Einsatz von MES.

Ist es für Ihr Unternehmen sinnvoll ein MES-System einzuführen?

Vor einem Jahr haben wir das Microsoft Surface Hub als 55 oder 84 Zoll-Gerät für Unternehmenskunden vorgestellt. Mittlerweile nutzen bereits mehrere deutsche Firmen das Großbild-Device im täglichen Arbeitsprozess, verbessern dadurch die Zusammenarbeit in Teams und steigern ihre Produktivität und Kreativität.

Das Becos Smart Scheduling Board für die gemeinschaftliche Optimierung von Fertigungsprozessen.